Photovoltaikanlagen

Wir sind zertifizierter E3/DC Partner

Das Hauskraftwerk: Machen Sie sich unabhängig!


Das S10 Hauskraftwerk ist der Klassiker im Programm von E3/DC. Das „All In One“-Speichersystem mit Solarwechselrichter, Energiemanagement und Online-Portal speichert Solarstrom effizient und gibt die Energie zum richtigen Zeitpunkt an Verbraucher ab. Damit ist das Hauskraftwerk Stromspeicher und Energie-Schaltzentrale in einem: E3/DC-Kunden erreichen damit sehr hohe Autarkiegrade. Für das Hauskraftwerk hat E3/DC zudem die einzigartige TriLINK®-Technologie entwickelt. Sie ermöglicht bei einem Stromausfall die Ersatzstromversorgung mit solarer Nachladung. Für die Hauskraftwerke setzt E3/DC Lithium-Ionen-Batterien nach Automobilstandard ein. Das S10 E bietet nutzbare Speicherkapazitäten von 5,8 bis 10,8 kWh bei einer Lade-/Entladeleistung von bis zu 4,5 kW. Das Hauskraftwerk kann auf der Erzeugerseite neben PV-Anlagen auch AC-Erzeuger wie Mini-BHKW einbinden und auf der Verbraucherseite Wärmepumpen und die E3/DC-Wallbox zum Laden von Elektrofahrzeugen ansteuern. So setzt das S10 E die Sektorenkopplung im Haushalt konsequent um. Wird zum Einstieg eine kleine Kapazität gewählt, so lässt sie sich ein Jahr lang modular erweitern, wenn der Strombedarf ansteigt. Mit dem INFINITY-Konzept bietet E3/DC sogar eine Nachrüstoption über einen Zeitraum von 5 Jahren. Neben dem S10 E ist das S10 E COMPACT mit einem nur 60 cm breiten Gehäuse als Alternative für enge Räume verfügbar (5,8 bis 8,7 kWh nutzbare Kapazität). Neu im Programm ist das S10 X mit einem neuen Batteriekonzept, das mehr Leistung und Kapazität im System ermöglicht: Die nutzbare Kapazität liegt hier bei 17,4 oder 20,3 kWh, die COMPACT-Variante des S10 X bietet 12,3 kWh. Bei den Hauskraftwerken der X-Serie kann der Batterieschrank räumlich getrennt aufgestellt werden. Für Betreiber kleinerer PV-Anlagen ist das S10 MINI das Hauskraftwerk der Wahl: Das einphasige System ist kompakter, zielt aber ebenso auf höchste Autarkie. Die nutzbare Kapazität beträgt 2,9 bis 5,8 kWh bei einer Lade-/Entladeleistung von 1,5 kW. Auch das kleine Hauskraftwerk erkennt einen Netzausfall automatisch und kann einphasige Haushaltsgeräte mit Ersatzstrom versorgen. Die leistungsstärkste Variante des Hauskraftwerks ist das S10 E PRO. Die insbesondere in der Sektorenkopplung vorteilhafte hohe Leistung beträgt bis zu 9 kW (12 kW im Peak), die nutzbare Kapazität von 11,7 kWh kann auf 17,5 kWh und mit einem externen Batterieschrank auf bis zu 35,1 kWh erweitert werden. Das neue S10 E PRO COMPACT mit 60 cm Breite ist in der Funktion identisch und bietet 21,6 kWh oder 27 kWh nutzbare Kapazität. Bei den Hauskraftwerken der PRO-Serie ist eine Nachrüstung von Batteriemodulen grundsätzlich bis 5 Jahre nach der Installation möglich. Das Hauskraftwerk ist auf diese Weise noch vielseitiger einsetzbar und bietet in Verbindung mit dem 12-kW-Zusatzsolarwechselrichter in privaten wie auch in gewerblichen Anwendungen noch mehr Leistung.

Stromausfall: Vertrauen ist gut, Hauskraftwerk ist besser!


Das Stromnetz ist in Deutschland sehr stabil, dennoch führen Unwetter und Netzüberlastungen, aber auch Wartungsarbeiten immer wieder zu Stromausfällen. Deshalb ist es gut, sich stets auf die einzigartige Ersatzstromversorgung der E3/DC-Hauskraftwerke verlassen zu können. Das Hauskraftwerk S10 E mit der einzigartigen TriLINK®-Technologie baut bei einem Stromausfall automatisch ein eigenes Netz auf und versorgt den Haushalt innerhalb weniger Sekunden aus den Batterien. Schaltet sich bei Tag der Wechselrichter zu, steht auch die PV-Leistung mit maximal 12 kW als Ersatzstrom zur Verfügung. Die solare Nachladung des Speichers ist unterdessen ebenfalls möglich. Mit dem dreiphasigen Ersatzstrom lässt sich so das gesamte Haus zuverlässig weiterversorgen, bis das Netz wieder verfügbar ist und das Hauskraftwerk in den Normalbetrieb wechselt. Für den Ersatzstrom benötigt das Hauskraftwerk keine zusätzlichen Schaltkästen oder Schalteinheiten, sondern nur einen aufpreispflichtigen Motorschalter, der optional direkt im Werk eingebaut oder bei Bedarf nachgerüstet wird. Das kompakte S10 MINI bietet eine einphasige Ersatzstromversorgung: Ein Stromkreis für Beleuchtung und mehrere Steckdosen bleibt damit weiter verfügbar, wenn das Netz ausfällt. Es wird also weder dunkel noch muss auf den Computer oder den Fernseher verzichtet werden. Der Ersatzstrom kommt zunächst mit 1,5 kW Leistung aus der Batterie, bei aktiver PV-Anlage sind bis zu 4,6 kW Leistung verfügbar. Auch beim S10 MINI kann die Batterie solar nachgeladen werden.

Zuverlässige Systemtechnik – garantiert!


Und wie lange hält das? Das Vertrauen der Kunden in die Zuverlässigkeit eines Produktes bleibt entscheidend, auch wenn die Technologie bereits überzeugt hat. Und E3/DC als Marke der Hager Energy GmbH verdient dieses Vertrauen. Das Unternehmen gewährt auf die Batterien und alle Systemkomponenten der Hauskraftwerke eine Garantie von 10 Jahren. Die Leistungs- und Produktgarantie sichert die Erhaltung der elektrischen Funktion für sämtliche Teile des Speichersystems zu – inklusive Batterie und Solarwechselrichter. Die Batterie unterliegt während der Garantiezeit auch keiner Begrenzung der Zyklen. Die Grundlage für diese Garantie ist neben der hohen Produktqualität die Best in Class-Fernwartungstechnik. Mit ihrer Hilfe kann E3/DC in mehr als 80 % der Fälle einen Fehler ohne Vor-Ort-Service beheben, häufig bereits während des Telefonats mit dem technischen Support. Im Service von E3/DC sind Updates von Funktionen, Software und Optionen ebenso enthalten wie der kostenlose Tausch bei Ausfall einer Komponente und die umweltgerechte Entsorgung der Batterien. Doch keine Garantie gilt ohne Bedingung: Bei E3/DC müssen Speichersysteme von einem zertifizierten Fachpartner installiert und mit dem Internet verbunden werden. Erst nach Erhalt der Inbetriebnahme-Erklärung mit Fotodokumentation und der Einrichtung des Internetzugangs kann die Garantieerklärung abgeben werden.

>Zu E3/DC<